SICNUM News in 2012 – wissen Sie, wie man eine Insolvenz überlebt?

Nein? Dann schauen Sie sich das Video an und sehen, was Meik Mewes, SICNUM-Geschäftsführer, dazu in der Sendung "Die Experten-Runde" zum Thema Insolvenz bei HH 1 sagt. Oder vereinbaren Sie gleich einen unverbindlichen Termin mit uns. info(at)sicnum.de


News Dezember 2012 – SICNUM Weihnachtsgruss für 2013, Panorama, Berge, Fernglas.

Gemeinsame Perspektiven für 2013

Dezember 2012: Mit der Adventszeit nähern wir uns dem Jahresende. Gern nutzen wir diesen Anlass, um Ihnen im Namen des SICNUM-Teams für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit in 2012 zu danken. Unser Ausblick ins nächste Jahr ist klar und hat Weitsicht: Mit sechs Geschäftsbereichen bieten wir kompetente und umfassende Beratung. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen neue Perspektiven zu eröffnen und Projekte erfolgreich umzusetzen.

Fröhliche Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2013 wünschen Ihnen

News Dezember 2012 – SICNUM Weihnachtsgruss für 2013, Panorama, Berge, Fernglas.

News Oktober 2012 – Was tut SICNUM für Sie mit dem Businessplan, Grafik, Schubkarre.

Businessplan als notwendige Entscheidungsvorlage bei Kapitalgebern

Oktober 2012: Entsprechend dem Finanzierungsanlass stellen Unternehmen Daten und Zahlen zusammen und reichen sie bei ihrer Hausbank oder anderen Finanzierungspartnern ein. Oft führen diese aber nicht zu einer positiven Kapitalentscheidung: Die betriebswirtschaftliche Gesamtsituation ist unzureichend dargestellt oder die Daten lassen sich nicht ohne tiefergehende Analysen plausibilisieren.

In solchen Fällen schafft der Businessplan die notwendige Transparenz für eine positive Kapitalentscheidung. Zusammen mit dem Unternehmen erarbeiten wir den Businessplan. Dank unserer sechs Geschäftsbereiche können wir das Unternehmen ganzheitlich analysieren und liefern so eine fundierte Beurteilung über das Unternehmen.

News Oktober 2012 – Was tut SICNUM für Sie mit dem Businessplan, Grafik, Schubkarre.

News September 2012 – Meik Mewes Live. Experten Runde bei HH 1 unter dem Thema: Insolvenz ist kein Makel.

Expertenrunde bei HH1 - wie überlebt man eine Insolvenz

September 2012: „Insolvenz ist kein Makel, sondern Anlass aus Fehlern zu lernen und neu zu starten.“ Mit diesen Worten leitete Jürgen Hogeforster, Moderator von „Betrifft Mittelstand“ bei Hamburg 1 und ehemaliger Hauptgeschäftsführer der Hamburger Handwerkskammer, die Experten-Runde zum Thema Insolvenz ein.

Meik Mewes, SICNUM-Geschäftsführer, betonte dabei die Bedeutung der Krisenanalyse: „Wenn ich die Krisenursachen nicht sauber herausgearbeitet habe, dann kann ich auch nicht therapieren. Das ist erst einmal die Grundvoraussetzung. Oft kann das ein Unternehmen nicht allein und muss sich dann externe Unterstützung holen.“

News September 2012 – Meik Mewes Live. Experten Runde bei HH 1 unter dem Thema: Insolvenz ist kein Makel.

News August 2012 – Mit dem Controlling-Check beurteilt SICNUM die kaufmännische Organisation. Grafik.

Controlling-Check - Reifegrad der Kfm. Organisation

August 2012: Oft entwickelt sich die kaufmännische Organisation nicht entsprechend der Unternehmensgröße. Als Folge steigen die Fehlerrisiken und es fehlen zeitnah und ausreichend Informationen zur Unternehmenssteuerung. Mit dem Controlling-Check analysiert und beurteilt SICNUM die kaufmännische Organisation.

Auf Basis erprobter Analyse-Instrumente, gezielter Interviews sowie umfangreicher Fragelisten werden Handlungsfelder identifiziert. Daraus leiten wir konkrete Maßnahmen ab und stellen diese detailliert dar. Ziel ist es, den Reifegrad der kaufmännischen Organisation optimal an der Unternehmensgröße auszurichten.

News August 2012 – Mit dem Controlling-Check beurteilt SICNUM die kaufmännische Organisation. Grafik.

News Juli 2012 – Kostenloser SICNUM Strategie-Schnelltest, jetzt online nutzen! Grafik.

Strategie-Schnelltest - online-Tool zur Selbstevaluation

Juli 2012: Aufgrund der Ergebnisse aus unserer Studie „Strategiekrise bei Restrukturierungsprojekten“ hat SICNUM ein Online-Tool zur Selbstevaluation erarbeitet.

Damit bieten wir Geschäftsführern und Inhabern mittelständischer Unternehmen ein Tool, selbstkritisch und offen ihre Unternehmensstrategie zu bewerten. Der Strategie-Schnelltest verbindet dabei die empirischen Studien-Ergebnisse mit theoretischen Grundlagen. Mit der Bearbeitung der fünf Handlungsfelder bzw. 29 Fragen erhält das Unternehmen einen ersten Status über seine Strategie: Schwachpunkte und Handlungsfelder werden aufgezeigt und konkrete Empfehlungen für eine (Weiter-) Entwicklung des strategischen Managements gegeben.

Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit für Ihr Unternehmen und nutzen Sie den kostenlosen Strategie-Schnelltest.

News Juli 2012 – Kostenloser SICNUM Strategie-Schnelltest, jetzt online nutzen! Grafik.

News Juni 2012 – Was bietet SICNUM für Ihr Unternehmen mit dem Strategie-Check? Grafik.

Strategie-Check zur Krisenfrüherkennung

Juni 2012: Um Krisen zukünftig früher zu erkennen, hat SICNUM durchgeführte Restrukturierungsprojekte untersucht. Die empirische Studie belegt unsere Einschätzung aus 14-jähriger Beratungstätigkeit: Bei 69% der Unternehmen lag eine Strategiekrise vor, die ursächlich mitverantwortlich für deren Krisensituation war. Da eine Strategiekrise nicht durch kurzfristige Sofortmaßnahmen behoben werden kann, ist die frühzeitige Erkennung oftmals existenziell.

Daher empfehlen wir Unternehmen, regelmäßig ihre strategische Positionierung zu überprüfen: Mit dem Strategie-Check erhalten Sie Transparenz über die wesentlichen Einflussfaktoren, komprimierte Ergebnisse und konkrete Handlungsempfehlungen.

News Juni 2012 – Was bietet SICNUM für Ihr Unternehmen mit dem Strategie-Check? Grafik.

News März 2012 – Einen überzeugenden Auszug der SICNUM Projektbeispiele für 2011 finden Sie hier.

Wen und wie hat SICNUM in 2011 beraten?

März 2012: Rund 60 Unternehmen hat SICNUM bundesweit im Jahr 2011 beraten, von der dänischen Grenze bis zur Schwäbischen Alb. 39% der Unternehmen kamen aus dem Industrie-Sektor, gefolgt von Dienstleistung (33%) und Handel (22%). Der Rest verteilte sich auf Bauwirtschaft und Handwerk.

Der konjunkturelle Aufschwung führte zu einer verstärkten Nachfrage für Beratungsleistungen rund um Kapitalbeschaffung. Denn eine gesunde finanzielle Basis bildet die Voraussetzung für Unternehmen, sich im Markt zu behaupten oder auch neue Vorhaben zu realisieren. Zudem schuf SICNUM vor allem durch Controlling-Beratung die notwendige betriebswirtschaftliche Transparenz für die erfolgreiche Kommunikation mit Kapitalgebern. Eine wesentliche Rolle in 2011 spielte zusätzlich die Restrukturierungsberatung.

News März 2012 – Einen überzeugenden Auszug der SICNUM Projektbeispiele für 2011 finden Sie hier.